Lohfelden

Quellenweg 60 · 34253 Lohfelden/Kassel

Objektart: Wohn-und Pflegeheim
Das Stammhaus „Haus Söhre“ wurde 1984 gebaut und bietet pflegebedürftigen Menschen ein zuhause. Im Zuge eines Umbaus entstanden vor ein paar Jahren 4 Tagesräume für die spezielle Betreuung dementiell erkrankter Bewohner. Die Räume sind großzügig und freundlich gestaltet, haben gemütliche Sitzecken und eine eigene Küchenzeile.

Im Jahr 2009 wurde nebenan das „Haus am See“ mit insgesamt 32 Einzelzimmern gebaut. Die Zimmer im Erdgeschoss verfügen jeweils über eine eigene Terrasse. Außerdem gibt es im Erdgeschoss die Tagespflege „Lebensnest“ in eigenen Räumlichkeiten. Sie bietet Platz für 10 Tagesgäste. An die Räumlichkeiten schließt sich eine Terrasse mit kleinem Garten und Hochbeet an. Im Keller des Hauses entsteht in diesem Jahr ein Fitnessraum mit speziellen Trainingsgeräten, der sowohl von Bewohnern, Mitarbeitern als auch von Besuchern aus der Gemeinde Lohfelden genutzt werden kann. Diese Erweiterung wird durch die Firma BHV Bau Handwerker Verbund Rhein-Main Immobilien GmbH ausgeführt, ebenso führt die Firma BHV Bau Handwerker Verbund Rhein-Main Immobilien GmbH zurzeit eine Dachaufstockung durch.

Wir verfügen über eine hauseigene Küche mit dem angeschlossenen Speisesaal „Söhre-Stübchen“ für die mobilen Bewohner, einen Friseursalon, ein Café und einen großen Mehrzweckraum für Veranstaltungen. Die Außenanlage bietet ausreichend Möglichkeiten zum Sitzen im Freien oder zum Spazierengehen. Eine Besonderheit ist das eigene Hausfernsehen. Hiermit werden Veranstaltungen, die im Mehrzweckraum stattfinden, für die immobilen Bewohner in deren Zimmer übertragen.

Die Einrichtung liegt in der Gemeinde Lohfelden, die direkt an die Stadt Kassel grenzt. In unmittelbarer Nähe gibt es zahlreiche Geschäfte, das Rathaus, Ärzte, einen Wochenmarkt sowie den Bürgersee mit einem Park.

Weitere Informationen:

Details zum Projekt